info
Auf dem verwendeten Browser funktioniert diese Website nicht im vollen Umfang. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser!
Ticket-Schnellkauf

Kontakt und Anfahrt

Schauburg Cineworld Vechta

Kolpingstraße 29

49377 Vechta

Telefon: 04441 9995790

E-Mail: info@schauburg-cineworld.de

Unsere preise 

Montag bis Sonntag

Dienstag = Super-Kinotag

Vorstellungen am Mittag
(bis 16:30 Uhr)

6,00 €

7,00 € 

Vorstellungen am Nachmittag
(ab 16:30 Uhr)

7,00 €

 7,00 €

Vorstellungen am Abend

8,50 €

 7,00 €

Ermäßigt

gegen Vorlage eines Studenten oder
Schwerbehinderten-Ausweises, auch für Begleitpersonen, wenn "B" im Ausweis vermerkt ist.
Sondervorstellungen sind vom Studentenrabatt ausgenommen.

7,00 €

7,00 €

Zuschläge und Gebühren

3D-Vorstellungen 

+ 2,00 €

Kaufpreis 3D-Brille
für Vorstellungen in 3D benötigen Sie eine spezielle Brille. Diese können an der Kinokasse erworben werden und sind mehrfach benutzbar

+ 2,00 €

Überlänge

ab 125 Minunten

ab 140 Minuten

ab 180 Minuten 

 

+ 0,50 €

+ 1,00 €

+ 1,50 €

Aufschlag Dolby Atmos

+ 1,00 €

Sonderzuschlag aufgrund unterschiedlicher Bezugskonditionen

+ 0,50 € - 2,00 €

Zusätzlicher Zuschlag in Ausnahmefällen

+ 0,50 €

Infos zur Ticket-Bestellung 

Dienstags und am Wochenende ist das Kino in der Regel sehr gut besucht. Es empfiehlt sich dringend vorab online Eintrittskarten in unserem Ticket-Shop zu kaufen. So können Sie auch bequem Ihren Lieblingsplatz wählen! Das Online-Ticket wird an der Kasse gescannt – und schon sind Sie drin. Sollte mal etwas dazwischenkommen: Als registrierter Nutzer können Sie bis 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn stornieren (abzüglich 10 % Bearbeitungsgebühr). Aus technischen Gründen ist eine Stornierung beim Kauf als Gast nicht möglich. 

NEU:  Auch Popcorn- oder Nacho-Menüs einfach online bestellen und vor Ort abholen!

UNSERE ÖFFNUNGS- UND ANFANGSZEITEN

Wir haben durchgehend 30 Minuten vor Beginn der ersten Vorstellung bis ca. 30 Minuten nach dem letzten Einlass geöffnet.

Von Donnerstag bis Samstag starten wir die etwas längeren Filme schon um 19:45 Uhr, damit wir zur Spätvorstellung mehr Puffer haben. Bitte berücksichtigen Sie das bei Ihrer Zeitplanung.

Unser Vorprogramm dauert in der Regel 15 Minuten, bei längeren Filmen ist es auch schon mal kürzer!

Bitte bedenken Sie, dass neben Ihnen an einem normalen Samstagabend mehr als 300 Gäste parallel ins Kino gehen. Helfen Sie uns und kommen Sie nicht auf den letzten Drücker! 

Die räumliche Nähe zur Stadt, zur Gastronomie am und um den Alten Markt sowie unser großzügiges Foyer laden Sie dazu ein, auch schon mal eher anzureisen und entspannt in den Abend zu starten.

Wir wünschen viel Spaß in unserem Kino!      

CORONA-INFOS

In Niedersachsen müssen jederzeit 1,50 Meter Abstand zur nächsten Person, Gruppe oder Haushalt eingehalten werden. Entsprechend bitten wir Sie, die Abstandsregeln im Foyer, im Kino und auf der Toilette einzuhalten. Gehen Sie bitte zügig auf ihren Platz. Im Foyer und auf der Toilette stehen Desinfektionsspender bereit. Auch im Saal müssen wir zwischen den Einzelpersonen, Gruppen oder Haushalten auf einen Abstand von 1,50 Meter achten. Dies entspricht zwei Sitzplätzen und wir setzen es bei der Platzierung unserer Gäste so um.

  • Bitte jederzeit 1,50 Meter Abstand halten. Das bedeutet: Im Kino bleibt jede 2. Reihe frei und zu jeder Gruppe bleiben zwei Plätze frei.
  • Im Gebäude bitte eine Schutzmaske tragen, diese darf zum Essen abgenommen werden.
  • Bitte Hände desinfizieren, wenn Sie reinkommen bzw. Oberflächen berührt haben.
  • Bitte begeben Sie sich zügig auf Ihren Platz.
  • Kommen Sie nicht ins Kino, wenn Sie in Quarantäne sind oder Krankheitssymptome haben. 
  • Als Gruppe darf man mit Personen aus bis zu 10 Haushalten zusammensitzen.
  • Wir bitten darum, Kinder unter acht Jahren zu begleiten bzw. mit ihnen über die Corona-Problematik zu sprechen.
  • Wie im Restaurant muss jeder seine Kontaktdaten hinterlegen. Diese werden nach vier Wochen gelöscht. 
  • Bitte füllen Sie den Meldeschein aus, den Sie mit der Bestätigungs-Mail Ihres Tickets erhalten, und bringen Sie ihn bereits ausgefüllt mit. Meldescheine liegen auch im Kino aus.
  • Personen, die sich nicht an die behördlich auferlegten Regeln halten, werden des Hauses verwiesen und angezeigt. 

Fsk und jugendschutz


Liebe Eltern,

wir freuen uns, dass Sie Ihrem Kind den Zauber des Kinos und das Erlebnis Film ermöglichen. Das Wohlergehen der Heranwachsenden liegt uns und dem Gesetzgeber sehr am Herzen. Die Gesetzgebung regelt den Kinobesuch, die Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK) die Altersfreigabe für die Filme. Nachfolgend finden Sie alle benötigten Informationen zum Kinobesuch Ihres Kindes unter den aktuell geltenden Maßnahmen.

Die Beschränkungen der Altersfreigabe (FSK) gelten auch, wenn Eltern ihre Kinder ins Kino begleiten!

FSK 0

Freigegeben ohne Altersbeschränkung

FSK 6

Freigegeben ab sechs Jahren

FSK 12

Freigegeben ab zwölf Jahren und ab sechs Jahren in Begleitung von personensorgeberechtigten Erwachsenen. Eine erziehungsberechtigte Person, die von den Eltern (= Personensorgeberechtigte) autorisiert ist, reicht nicht aus. 

FSK 16

Freigegeben ab sechzehn Jahren

FSK 18

Keine Jugendfreigabe

Ohne FSK-Angabe: Keine Jugendfreigabe

 

Bitte beachten Sie auch die Regelungen zum Jugendschutz:

1. Kinder unter sechs Jahren dürfen nur ins Kino, wenn sie von den Eltern oder einer erziehungsbeauftragten Person begleitet werden. 

2. Kinder zwischen sechs und dreizehn Jahren dürfen nur ins Kino, wenn die Vorstellung vor 20 Uhr endet oder wenn sie von den Eltern oder einer erziehungsbeauftragten Person begleitet werden. 

3. Jugendliche (ab 14) unter 16 Jahren dürfen nur ins Kino, wenn die Vorstellung vor 22 Uhr endet oder wenn sie von den Eltern oder einer erziehungsbeauftragten Person begleitet werden. 

4. Jugendliche (ab 16) unter 18 Jahren dürfen nur ins Kino, wenn die Vorstellung vor Mitternacht endet oder wenn sie von den Eltern oder einer erziehungsbeauftragten Person begleitet werden. 

Die Regelungen des Jugendschutzgesetzes zu öffentlichen Filmvorführungen können Sie beim Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz im Detail nachlesen:

https://www.gesetze-im-internet.de

filmrolle-ohne-filmband-1