info
Auf dem verwendeten Browser funktioniert diese Website nicht im vollen Umfang. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser!
Ticket-Schnellkauf
FSK  6
Laufzeit  120 Minuten

Regenbogen Filmfestival: Pride

Die sympathische Komödie "Pride" erzählt die Geschichte von streikenden Bergarbeitern, die unverhofft Unterstützung von schwulen und lesbischen Aktivisten aus London bekommt.
Die britische Premierministerin Margaret Thatcher führt im Sommer 1984 einen erbitterten Kampf gegen die Gewerkschaft der Minenarbeiter, die gegen die Privatisierung und Schließung der Minen streiken. Da kommt Hilfe von unerwarteter Seite. Die Initiative "Lesbians and Gays Support the Miners" (LGSM) sammelt Geld, um die Streikkasse zu unterstützen. Doch die Nationale Union der Minenarbeiter hegt allerlei Vorurteile und will davon nichts wissen. Daraufhin entschließt sich eine kleine Gruppe, angeführt von Buchhändler Mike (Joseph Gilgun) und dem Aktivisten Mark (Ben Schnetzer), direkt in ein walisisches Dorf zu fahren, um dort die Spenden zu übergeben. Zwar stößt man auch hier auf Vorurteile und teils Ablehnung, der Großteil der Dorfgemeinschaft nimmt die Unterstützer aber gastfreundlich auf, allen voran der etwas schüchterne Cliff (Bill Nighy) und die resolute Hefina (Imelda Staunton). Aber auch der lokale Anführer der Streikenden, Dai (Paddy Considine), ist begeistert und setzt sich für eine intensive Zusammenarbeit ein.
FSK  6
Laufzeit  120 Minuten

Regenbogen Filmfestival: Pride

Die sympathische Komödie "Pride" erzählt die Geschichte von streikenden Bergarbeitern, die unverhofft Unterstützung von schwulen und lesbischen Aktivisten aus London bekommt.
Die britische Premierministerin Margaret Thatcher führt im Sommer 1984 einen erbitterten Kampf gegen die Gewerkschaft der Minenarbeiter, die gegen die Privatisierung und Schließung der Minen streiken. Da kommt Hilfe von unerwarteter Seite. Die Initiative "Lesbians and Gays Support the Miners" (LGSM) sammelt Geld, um die Streikkasse zu unterstützen. Doch die Nationale Union der Minenarbeiter hegt allerlei Vorurteile und will davon nichts wissen. Daraufhin entschließt sich eine kleine Gruppe, angeführt von Buchhändler Mike (Joseph Gilgun) und dem Aktivisten Mark (Ben Schnetzer), direkt in ein walisisches Dorf zu fahren, um dort die Spenden zu übergeben. Zwar stößt man auch hier auf Vorurteile und teils Ablehnung, der Großteil der Dorfgemeinschaft nimmt die Unterstützer aber gastfreundlich auf, allen voran der etwas schüchterne Cliff (Bill Nighy) und die resolute Hefina (Imelda Staunton). Aber auch der lokale Anführer der Streikenden, Dai (Paddy Considine), ist begeistert und setzt sich für eine intensive Zusammenarbeit ein.

Spielzeiten & Tickets

Für Tickets klicken Sie bitte auf die Uhrzeiten.

So   20.09.
 KINO 1  −  2D  −  Regenbogenfestival
Genre: Komödie
Regie: Matthew Warchus
Laufzeit: 120 Minuten
Format: 2D
FSK: ab 6 Jahren
Bill Nighy, Imelda Staunton, Dominic West, Paddy Considine, Andrew Scott, George MacKay, Joseph Gilgun
Die sympathische Komödie "Pride" erzählt die Geschichte von streikenden Bergarbeitern, die unverhofft Unterstützung von schwulen und lesbischen Aktivisten aus London bekommt.
Die britische Premierministerin Margaret Thatcher führt im Sommer 1984 einen erbitterten Kampf gegen die Gewerkschaft der Minenarbeiter, die gegen die Privatisierung und Schließung der Minen streiken. Da kommt Hilfe von unerwarteter Seite. Die Initiative "Lesbians and Gays Support the Miners" (LGSM) sammelt Geld, um die Streikkasse zu unterstützen. Doch die Nationale Union der Minenarbeiter hegt allerlei Vorurteile und will davon nichts wissen. Daraufhin entschließt sich eine kleine Gruppe, angeführt von Buchhändler Mike (Joseph Gilgun) und dem Aktivisten Mark (Ben Schnetzer), direkt in ein walisisches Dorf zu fahren, um dort die Spenden zu übergeben. Zwar stößt man auch hier auf Vorurteile und teils Ablehnung, der Großteil der Dorfgemeinschaft nimmt die Unterstützer aber gastfreundlich auf, allen voran der etwas schüchterne Cliff (Bill Nighy) und die resolute Hefina (Imelda Staunton). Aber auch der lokale Anführer der Streikenden, Dai (Paddy Considine), ist begeistert und setzt sich für eine intensive Zusammenarbeit ein.
Bilder
last
next

 

Weitere Filme

filmrolle-ohne-filmband-1

Tenet

Tickets
Info + Trailer

After Truth

Tickets
Info + Trailer

I Still Believe

Tickets
Info + Trailer

Follow Me

Tickets
Info + Trailer

Weltkindertag | Nur 5 ,- EUR: Meine Freundin Conni - Geheimnis um Kater Mau

Tickets
Info + Trailer

Meine Freundin Conni - Geheimnis um Kater Mau

Tickets
Info + Trailer

Max und die wilde 7

Tickets
Info + Trailer

Weltkindertag | Nur 5,- EUR: Max und die wilde 7

Tickets
Info + Trailer

SCOOBY! - Voll verwedelt

Tickets
Info + Trailer

Weltkindertag | Nur 5,- EUR: SCOOBY! - Voll verwedelt

Tickets
Info + Trailer

Takeover - Voll Vertauscht

Tickets
Info + Trailer

Regenbogen Filmfestival: Eine fantastische Frau

Tickets
Info + Trailer

Regenbogen Filmfestival: The Garden Left Behind | OmU

Tickets
Info + Trailer

Regenbogen Filmfestival: No Box for Me | OmU

Tickets
Info + Trailer

MET OPERA: Verdi - Rigoletto (Aufzeichnung)

Tickets
Info + Trailer

MET OPERA: Verdi - Aida (Aufzeichnung)

Tickets
Info + Trailer

MET OPERA: Verdi - Il Trovatore (Aufzeichnung)

Tickets
Info + Trailer

The King's Man: The Beginning

Tickets in Kürze
Info + Trailer

Regenbogenfestival

Tickets in Kürze
Info + Trailer

Interkulturelle Woche

Tickets in Kürze
Info + Trailer

Sneak Preview

Tickets
Info + Trailer

Hello Again - Ein Tag für immer

Tickets
Info + Trailer

Weltkindertag | Nur 5,- EUR: Ooops! 2 - Land in Sicht

Tickets
Info + Trailer

Vorpremiere: Ooops! 2 - Land in Sicht

Tickets
Info + Trailer

Nur Fr., 25.9.: BILL & TED FACE THE MUSIC

Tickets
Info + Trailer

Met Opera im Kino!

Tickets in Kürze
Info + Trailer

Ladies Night: Gott, du kannst ein Arsch sein!

Tickets
Info + Trailer

Trailerrolle im Rahmen der Sneak Preview

Tickets
Info + Trailer

Interkulturelle Woche: FÜR SAMA

Tickets
Info + Trailer

The Photograph

Tickets
Info + Trailer

New Mutants

Tickets
Info + Trailer

Interkulturelle Woche: 300 WORTE DEUTSCH

Tickets
Info + Trailer

Interkulturelle Woche: Zu weit weg

Tickets
Info + Trailer

Vorpremiere: Jim Knopf und die Wilde 13

Tickets
Info + Trailer

Little Women

Tickets
Info + Trailer

next
next
filmrolle-ohne-filmband-1